Landau: Schwerer Verkehrsunfall auf Landstraße – Zwei Personen lebensgefährlich verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 540 zwischen Berg und Hagenbach wurden zwei Personen lebensgefährlich verletzt. Beim Versuch einem Wildtier auszuweichen fuhr ein Autofahrer laut Polizei gestern Abend zunächst in den Grünstreifen und geriet danach in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit seinem Wagen frontal mit einem entgegenkommenden PKW. Die beiden Autofahrer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein weiterer Beteiligter streifte mit seinem Auto eines der Unfallfahrzeuge, blieb aber unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro. Die Landstraße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. (mj)