Landau: Sechs tote Wildschweine auf A 65

Gleich sechs Wildschweine wurden auf der A 65 bei Landau überfahren. Alle Tiere sind nach Polizeiangaben tot. Wie es heisst, meldete zunächst ein Autofahrer über Notruf zwei Kadaver auf der linken Fahrspur in Höhe der Anschschlusstelle Landau-Zentrum. Drei Stunden später wurden vier weitere tote Wildschweine im Autobahnbereich Landau-Süd gemeldet. In allen Fällen liegen der Polizei keine Anzeigen von betroffenen Autofahrern vor. Sie geht davon aus, dass Lastzüge die Tiere erwischten und ihre Fahrt fortsetzten. (mho)