Landau: Sparkassen-Fusion in der Südpfalz

In der Pfalz bahnt sich eine weitere Fusion zweier großer Bankhäuser an. Die Sparkassen Südliche Weinstraße in Landau und Germersheim/Kandel sollen zusammengeschlossen werden. Damit befasst sich der Landauer Stadtrat in seiner Sitzung am kommenden Dienstag. Die neue Sparkasse wäre nach der Sparkasse Vorderpfalz in Ludwigshafen die zweitgrößte in der Pfalz. Sie verfügt über 800 Mitarbeiter sowie 39 Filialen und 10 SB-Geschäftstellen. Die Fusion soll bereits zum 1. Januar 2021 vollzogen werden. (mho)