Landau/Speyer/Mainz: Ministerposten für Schweitzer und Spiegel – Wissing nicht mehr Kabiunettsmitglied

Dem künftigen Regierungskabinett der Ampel-Koalition in Rheinland-Pfalz gehören voraussichtlich zwei Pfälzer an. Der Landauer Alexander Schweitzer, bisher SPD-Fraktionschef im Landtag, übernimmt nach Angaben der Sozialdemokraten das neue Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung. Die Spitzenkandidatin der Grünen Anne Spiegel aus Speyer zeichnet für Umwelt, Klimaschutz, Energie und Mobilität verantwortlich. Der Landauer FDP-Landesvorsitzende Volker Wissing, bisher Wirtschaftsminister, scheidet unterdessen aus der Regierungsmannschaft aus. Er konzentriert sich auf seine Aufgaben als Generalsekretär der Bundespartei. Nach der Wahl am 14. März konstituiert sich der neue Landtag am 18. Mai in Mainz. (mho/dpa)