Landau: Stadt verbietet Kundgebung auf Rathausplatz

Die Stadt Landau verbietet eine für den Sonntag geplante Kundgebung auf dem Rathausplatz. Gründe für das Verbot seien zum einen die gestiegenen Infektionszahlen in der Stadt, zum anderen die Tatsache, dass die Anmelderin mittlerweile mehrfach gegen das Versammlungsrecht verstoßen hat. Da unter den 100 Teilnehmern auch sogenannte Querdenker erwartet werden, sei aus Sicht der Versammlungsbehörde nicht damit zu rechnen, dass die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. (asc)