Landau: Tanklastzug mit Diesel in Flammen – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

In der Nacht auf den 1. Mai brannte auf einem Firmengelände in der Mozartstraße in Landau ein Tanklastzug, der mit mehreren tausend Litern Diesel befüllt war. Wie die Polizei berichtet, konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen. Es sei kein Diesel ausgetreten und niemand verletzt worden. Durch die starke Hitze wurden allerdings zwei weitere Tanklaster beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro. Ob es sich um einen technischen Defekt oder Brandstiftung handelt, ist noch unklar. Der Tanklastzug wird laut Polizei im Lauf der Woche nach weiteren Hinweisen untersucht. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter 06341-2870 oder pilandau@polizei.rlp.(mf/pol)