Landau: Teppichmesser in Oberschenkel gerammt

Nach einem Streit hat ein 25 Jahre alter Mann in Landau seinem Rivalen ein Teppichmesser in den Oberschenkel gerammt und ihn verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Angreifer festgenommen und wegen möglicher Fremdgefährdung in eine psychiatrische Klinik gebracht. Nachdem der Streit zwischen den beiden Männern bereits am Donnerstag ausgebrochen war, fand der Konflikt am Freitag seine Fortsetzung. Als der 25 Jahre alte Mann seinen zwei Jahre jüngeren Rivalen in der Nähe des Landauer Hauptbahnhofs erblickte, näherte er sich von hinten und stach diesem unvermittelt mit dem Messer in den Oberschenkel. (mho/dpa)