Landau: Unfall durch Sekundenschlaf verursacht

Viel Glück hatte eine 61-jährige Autofahrerin aus Landau als sie heute Morgen bei voller Fahrt hinter dem Steuer einschlief und von der Fahrbahn abkam. Nach Angaben der Polizei stieß die Frau mit einem an der gegenüberliegenden Fahrbahn abgestellten Auto zusammen. An beiden Fahrzeug entstand durch den Unfall wirtschaftlicher Totalschaden. Gegen die 61-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Angaben zum Gesundheitszustand der Frau machte die Polizei nicht. (pol/kwi)