Landau: Verwirrter Mann löst Großeinsatz in Innenstadt aus

Ein offenbar verwirrter Mann löste am frühen Nachmittag in Landau einen Großeinsatz der Polizei aus. Den Angaben zufolge sei der 36-Jährige mit nacktem Oberkörper schreiend durch die Innenstadt gelaufen. Weil ein Passant eine Waffe in der Hosentasche des Verdächtigen entdeckte, rückte die Polizei mit mehreren Streifenwagen und Schutzausstattung an. Die Einsatzkräfte nahmen den Mann widerstandslos fest. Bei der Pistole habe es sich um eine Softairwaffe gehandelt. Der 36-Jährige habe sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden, heisst es. Er sei in einem Krankenhaus untergebracht worden. (mho) Bild: Symbolbild