Landau: Weitere Anklage in landauer Raubmord-Fall

Im Fall des Raubmordes an einer 86-jährigen Frau aus dem Landauer Stadtteil Mörlheim hat die Staatsanwaltschaft Landau Anklage gegen einen 24-Jährigen erhoben. Nach Angaben der Ermittlungsbehörde soll der Rumäne zusammen mit zwei bereits zu lebenslanger Haft verurteilten Komplizen im Mai letzten Jahres die Seniorin ausgeraubt und zu Tode geprügelt haben. Das Trio benutzte der Anklage zufolge den acht Jahre alten Sohn eines der Täter, um in das Haus ihres Opfers gelangen. Die Männer sollen den Jungen veranlasst haben, vor dem Haus der Frau laut um Hilfe zu rufen. Als die 86-Jährige ein Fenster öffnete, seien die Männer aus ihrem Versteck gekommen und mit Gewalt in das Haus eingestiegen. Sie hätten die Frau so brutal geschlagen und getreten, dass sie später ihren Verletzungen erlag. Die Täter entwendeten den Angaben zufolge Schmuck und Bargeld im Wert von circa 300 Euro. Der 24-Jährige war im Mai in Ungarn auf der Flucht festgenommen worden. Die Polizei hatte am Tatort DNA-Spuren des Beschuldigten sichergestellt. (dpa/mho)