Landau/Wörth: Zweites Impfzentrum für die Südpfalz gefordert

Wegen der weiten Anfahrtswege zum Corona-Impfzentrum im südpfälzischen Wörth soll ein zweites Impfzentrum in Landau eingerichtet werden. Das fordern die Landräte der Kreise Germersheim und Südliche Weinstraße sowie der Oberbürgermeister von Landau. Vom Land gebe es diesbezüglich positive Signale, teilte der Landauer OB Thomas Hirsch mit. So könnten gerade für über 80-jährige Senioren die Strapazen im Zusammenhang mit der Impfung verringert werden. Unterdessen sollen Bürger aus dem südpfälzischen Maikammer im näher gelegenen Zentrum in Neustadt geimpft werden. (mho)