Landau: Zu große Hose löst Polizeieinsatz aus

Zu einem kuriosen Einsatz ist die Polizei in Landau gerufen worden. Den Beamten sei am Dienstag eine männliche
Person mit heruntergelassener Hose gemeldet worden, teilte die Polizei mit. Als die Streife gemeinsam mit dem
Vollzugsdienst vor Ort eintraf, stellte sich heraus: Der Mann hatte die falsche Hosengröße gewählt, weswegen das Kleidungsstück immer wieder nach unten rutschte. dpa/feh