Landau: Zwei Personen bei Frontalunfall eingeklemmt – beim Abbiegen nicht auf Gegenverkehr geachtet

Bei einem Unfall in Landau sind am Freitag Mittag zwei Personen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden. Sie verletzten sich aber nur leicht. Wie die Polizei mitteilt, sei die 75-jährige Autofahrerin an der Ampelkreuzung zur Mörlheimer Hauptstraße nach links abgebogen, ohne auf den Gegenverkehr zu achten. Im Auto der 75-Jährigen wurden ihre beiden Mitfahrer, ein 75-jähriger Mann und eine 80-jährige Frau, eingeklemmt. Die Feuerwehr holte sie aus dem Auto. Der 23 Jahre alte Fahrer des anderen an dem Unfall beteiligten Wagens wurde leicht verletzt. (rk/Bild: pol)