Landgericht Heidelberg: Leimener Brandstifter zu fünf Jahren Haft verurteilt

Das Heidelberger Landgericht verurteilte einen Brandstifter aus Leimen zu fünf Jahren Haft mit Sicherungsverwahrung. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 37jährige über ein halbes Jahr in 17 Fällen Autos und Gebäudeteile mit Brennspiritus in Brand gesetzt hat. Er habe die Bevölkerung in Leimen, Sandhausen und Mannheim in Angst und Schrecken versetzt, so der Richter. Insgesamt entstand ein Schaden von 120 000 Euro. Der Familienvater hatte zuvor die Brandstiftungen gestanden, er habe aus Frust gehandelt. feh