Lautertal: Kindergarten nach Fund von Weltkriegs-Munition geräumt

Nach dem Fund von Munitionsresten ist ein Kindergarten im südhessischen Lautertal geräumt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten Mitarbeiter der Stadt bei Arbeiten auf dem Gelände „vier bis sechs unterarmgroße Hülsen“ von Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Es handele sich vermutlich um Granathülsen. Polizei und Kampfmittelräumdienst sollten die Fundstücke untersuchen. Ob die Hülsen leer sind, war zunächst nicht bekannt.(dpa/lhe)