Leichtathletik: EM-Helden Mihambo und Hofmann siegen in Birmingham

Angeführt von Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo (Foto) haben die deutschen Leichtathleten bei der Diamond League in Birmingham insgesamt vier Siege gefeiert. Knapp eine Woche nach Ende der Heim-EM in Berlin setzte sich die 24-Jährige von der LG Kurpfalz am Samstag mit Meetingrekord von 6,96 Metern mit 16 Zentimetern vor Dreisprung-Olympiasiegerin Caterine Ibargüen aus Kolumbien durch. Im Speerwerfen holte sich der Silbergewinner den Sieg. Der Mannheimer Andreas Hofmann gewann die Konkurrenz mit 89,82 Metern vor Nicht-EM-Starter Julian Weber (86,63). Europameister Thomas Röhler
aus Jena wurde mit 84,33 Metern nur Vierter. (dpa/wg)