Leichtathletik-EM: Shanice Craft holt Bronze

Zürich. Craft-Akt im Letzigrund: Diskuswerferin Shanice Craft aus Mannheim hat bei der Leichtathletik-EM in Zürich Bronze erobert. Die 21-Jährige MTG-Athletin holte sich die Medaille am Samstagabend mit 64,33 Metern. Die Kroatin Sandra Perkovic wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und feierte mit der Jahresweltbestweite von 71,08 Metern ihren dritten Europameistertitel in Serie. Silber ging an die Französin Mélina Robert-Michon (65,33).

2014 ist das Jahr der Shanice Craft: Diskus-Zweite bei der Team-EM in Braunschweig, bei den „Deutschen“ in Ulm Siegerin im Diskusring und Bronze im Kugelstoßen. In der Freizeit spielt sie gern Basketball. Derzeit absolviert Craft eine dreijährige Ausbildung zur Polizeimeisterin, vier Monate im Jahr. Für den Rest der Zeit ist sie für den Sport freigestellt. Zwischen U18 und U20 hat sie mit Diskus und Kugel praktisch alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. 2012 wurde sie Junioren-Weltmeisterin im Kugelstoßring. Ihr Motto gilt fürs Leben und für den Sport, sie zeigt es als Tattoo im Ausschnitt: „I was, I am, I will always be free“ – ich war, ich bin und werde immer frei sein.

Am Dienstag, 19.August, ist Shanice Craft Gast in der Sendung RNF Life. (dpa/wg)