Leimen: Einbrecher stürzt bei Fluchtversuch und kommt ins Krankenhaus

Manchmal schlägt das Karma direkt zurück: Mit schweren Verletzungen wurde ein 28-jähriger Mann aus Leimen nach einem Einbruch in das Landgut Lingental ins Krankenhaus gebracht. Wie es heißt, wurde der Mann zunächst von einem Angestellten auf frischer Tat ertappt und festgehalten. Bei der Übergabe an die Beamten riss er sich los und flüchtete durch ein Fenster im Dachgeschoss. Dabei fiel er jedoch aus etwa drei Metern Höhe auf die Straße. Schwer verletzt wurde er in ein Heidelberger Krankenhaus gebracht. Nach seiner Reha erwartet den Mann nun ein Strafverfahren. (mj)