Leimen: Hoher Schaden nach Frontalzusammenstoß auf B3

Ein Schaden in Höhe von rund 50.000 Euro entstand am Morgen bei einem schweren Unfall auf der B3 zwischen Leimen-St. Ilgen und Mitte. Nach Polizeiangaben fiel einem 29-jährigen Autofahrer ein Trinkbecher in den Fußraum des Beifahrersitzes. Beim Aufheben geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem Wagen einer 39-Jährigen zusammen. Beide Autos kamen im Grünstreifen zum Stehen und mussten geborgen werden. Die 39-Jährige begab sich leicht verletzt in ärztliche Behandlung. Während der Unfallaufnahme bildete sich in Richtung Heidelberg ein kilometerlanger Rückstau. (pol/mj)