Leimen/Sandhausen: Großaufgebot der Polizei fahndet nach vermisster Frau – Bild in der Meldung

Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften, einem Hubschrauber und 11 Mentrailer-Hunden sucht die Polizei in der Umgebung von Sandhausen nach einer vermissten Frau. Noch bis Einbruch der Dunkelheit geht die Suche weiter, der Hubschrauber sei mittlerweile aber nicht mehr im Einsatz, so die Polizei. Ein Hund habe zuvor eine Spur der Frau im Westen Sandhausens aufgenommen. Die 69-jährige Monika S. wird seit gestern Morgen vermisst. Sie bedarf dringend ärztlicher Behandlung, weshalb eine hilflose Lage nicht ausgeschlossen wird. (mj)

Die Vermisste wurde wie folgt beschrieben: 69 Jahre alt, weiblich, ca. 1,59 m groß, kräftige Figur, schulterlange glatte braun-graue Haare, vermutlich bekleidet mit einer schwarzen Hose und roter Bluse, trägt eine rot-lilafarbene Jacke und  lilafarbene Handtasche.  Personen die Hinweise zum Aufenthalt der Vermissten geben können, bzw. diese gesehen haben, werden gebeten sich umgehend mit  der Kriminalpolizei unter 0621 174-4444 oder jeder anderen  Polizeidienststelle über den Notruf 110 in Verbindung zu setzen. (pol)