Leimersheim/Germersheim: Feuer in Gaststätte verursacht 50 000 Euro Schaden – Polizei vermutet Brandstiftung

Beim Brand in einer Gaststätte in Leimersheim bei Germersheim entstand vergangene Nacht ein Schaden von 50 000 Euro. Wie die Polizei berichtet, sei das Feuer gegen 3 Uhr von Anwohnern bemerkt worden. Diese konnten die Flammen mit Wasser löschen. Eine 83-jährige Bewohnerin erlitt den Angaben zufolge eine Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus transportiert werden. Nach ersten Ermittlungen der Kripo ist von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen. Hinweise auf eine politisch motivierte Tat liegen jedoch nicht vor, heisst es. (mho)