Limburgerhof: 87-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich nach Polizeiangaben gestern abend in Limburgerhof ein 87-jähriger Radfahrer zu. Wie es heisst, habe der Mann an einer Kreuzung die Vorfahrt eines Autos missachtet. Der PKW erfasste den Radler frontal, der schlug mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe und wurde ins Krankenhaus transportiert. Der 87-jährige habe keinen Fahrradhelm getragen, heisst es. Wie es weiter heisst, nahmen die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei dem 70-jährigen Autofahrer wahr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,91 Promille.(mho)