Limburgerhof: Bagger trifft Gasleitung, Anwohner in Sicherheit gebracht

Wegen eines Gaslecks mussten bereits am Freitag mehrere Anwohner im pfälzischen Limburgerhof in Sicherheit gebracht werden. Wie die Polizei erst heute mitteilt, hatte ein Baggerfahrer bei Bauarbeiten eine Gasleitung getroffen. Durch die Beschädigung strömte Erdgas aus. Das Areal in der Musßbacher Straße wurde großräumig abgesperrt und die angrenzenden Häuser evakuiert. 18 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr waren im Einsatz. Mitarbeiter des Gasversorgers dichteten das Leck ab. (rk)