Lingenfeld: Happy End bei Vermisstensuche

Aufregung gestern abend in Lingenfeld bei Germersheim: Die Bewohnerin einer Seniorenresidenz war nicht in ihr Heim zurückgekehrt. Die Polizei leitete nach eigenen Angaben eine Suchaktion und schaute zunächst bei der alten Wohn-Adresse der 65-Jährigen vorbei. Und tatsächlich: die demenz-kranke Frau hatte laut Polizei vergessen, dass sie mittlerweile einen Platz in der Seniorenresidenz hat, und war zu ihrer alten Wohnanschrift gelaufen. Sie habe von ihrem Irrtum überzeugt werden können, heisst es. Beamte brachten die Frau zurück ins Heim. (mho)