Löwen: Auswärtsniederlage in Göppingen

Die Rhein-Neckar Löwen haben das Baden-Württemberg-Derby bei Frisch Auf Göppingen verloren. Mit 32:34 (17:19) unterlag die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb am Sonntag bei den Schwaben. Vor allem die Abwehr hatte Probleme, Göppingens Kreisläufer Krešimir Kozina war kaum zu bändigen, obwohl Schwalb verschiedene Abwehrformationen ausprobierte. Die Löwen kamen über die gesamte Spielzeit nicht in Vorlage. Fast immer waren Gensheimer&Co im Rückstand. Marcel Schiller machte mit dem 34:32 in der 60 Minute alles klar. Der Nationalspieler traf neun Mal. (wg)