Löwen: Heimsieg gegen Bergischer HC

Eine gute Woche nach der Handball-WM in Katar sind die Rhein-Neckar Löwen erfolgreich in die Restrunde der Handball-Bundesliga gestartet. Der Vizemeister setzte sich daheim gegen den Bergischen HC mit 30:24 (12:13) durch. Die Löwen feierten damit auch eine gelungene Revanche für die
23:24-Hinspielen-Niederlage. Sie taten sich über weite Strecken schwer.
Bis zur 40. Minute durften die Gästea beim 18:18 noch auf eine erneute
Überraschung hoffen. Dann aber schwand ihre Hoffnung auf den ersten
Auswärtssieg der Saison mehr und mehr. Deutschlands Handballer des
Jahres Uwe Gensheimer war mit sechs Treffern erfolgreichster Werfer
der Löwen. Der THW Kiel, der in Melsungen gewann, führt das classement mit 38:6 Punkten weiterhin an. Die Löwen haben allerdings eine Partie weniger absolviert (36:6). (wg)