Löwen: Im Achtelfinale der European League

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der European League als Gruppensieger das Achtelfinale erreicht. Der Handball-Bundesligist gewann am Donnerstag mit 31:28 (15:11) gegen den slowenischen Erstligisten Trimo Trebnje und ist nach dem achten
von zehn Spieltagen nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen. Philipp Ahouansou war in der Mannheimer SAP-Arena mit elf Treffern bester Torschütze der Nordbadener, die dank des Gruppensieges eine gute Ausgangsposition für die K.o.-Runde haben und gegen Trebnje zu keiner Zeit ernsthaft in Gefahr gerieten. In der ersten Halbzeit überragte Torwart Nikolas Katsigiannis, nach dem 15:11-Pausenstand drückte Ahouansou der Partie seinen Stempel auf. (dpa)