Löwen: Klarer Heimsieg gegen TuS N-Lübbecke

Die Rhein-Neckar Löwen halten den Anschluss zur Spitze in der Handball-Bundesliga. Die Mannheimer gewannen am Sonntag ihr Heimspiel gegen Aufsteiger TuS N-Lübbecke mit 36:27 (19:17). Der Titelverteidiger verfügt nunmehr über 8:2 Punkte und schob sich auf Platz drei vor. Allerdings hatten die Löwen zunächst Mühe. Nach zwei schweren Champions-League-Spielen fehlte der Mannschaft von Trainer Nikolaj Jacobsen die Frische für die vermeintlich leichte Aufgabe gegen den Tabellenletzten. Die punktlosen Lübbecker gingen mehrfach in Führung und deckten Schwächen des Meisters in der Abwehr auf. Erst in der zweiten Halbzeit drehten die Mannheimer auf und fertigten die Ostwestfalen ab.

Die Rein-Neckar Löwen und ihr Terminstress zwischen Champions League und Bundesliga ist am Montag Thema im RNF Sportreport. (dpa/wg)