Löwen: Mühsamer Punkt in Erlangen

Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen haben im Kampf um einen Startplatz in der Champions League einen Rückschlag hinnehmen müssen. Den Mannheimern gelang am Donnerstag beim HC Erlangen nur ein 23:23 (13:12). Der Rückstand auf den THW Kiel, der seine Partie bei der MT Melsungen 29:25 (16:14) gewann, beträgt nun zwei Minuspunkte. Der spielfreie Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt ist sogar acht Zähler entfernt. Dem überragenden Erlanger Nico Büdel, der neun Treffer erzielte, gelang für die niemals aufsteckenden Franken in der Schlussminute der Ausgleich. Mit einem direkten Freiwurf hatte Andy Schmid noch den Sieg der Löwen in der Hand, doch der Wurf des Schweizers verfehlte das Tor.  Schon am Samstag müssen die Mannheimer in der Champions League beim FC Barcelona antreten. (dpa)