Löwen: Rückschlag in Wetzlar

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Handball-Bundesliga einen Rückschlag zu verkraften: Ohne Biss in der Abwehr und Fehlern in der Offensive unterlagen die Mannheimer bei der HSG Wetzlar am Sonntag mit 32:34 (15:18). Den möglichen Sprung auf Rang drei verpasste der zweifache Deutsche Meister damit genauso wie den Ausbau seiner Serie auf fünf Siege am Stück. Zu den besten Löwen gehörten Torhüter Nikolas Katsigiannis mit zehn Paraden sowie Jannik Kohlbacher, der wie das Schweden-Duo Tollbring / Lagergren sechs Tore erzielte. (wg)