Löwen: Schwacher Auftritt in Balingen

Die Rhein-Neckar Löwen machen sich in der Handball-Bundesliga das Leben schwer. Beim Abstiegskandidaten HBW Balingen-Weilstetten unterlagen die Mannheimer am Mittwochabend mit 30:32 (15:12). Wenige Tage nach dem beachtlichen Remis bei der SG Flensburg-Handewitt lieferte die Mannschaft von Trainer Klaus Gärtner vor allem in der zweiten Häfte eine extrem schwache Leistung ab gegen den Tabellen-16. (20 Gegentore!). Die Löwen sind damit seit fünf Spielen ohne Sieg. Auch die Nachbarn Eulen Ludwigshafen dürften das Ergebnis mit einem Kopfschütteln zur Kenntnis genommen haben. Als Tabellen-17. und direkter Konkurrent der Balinger im Abstiegskamf hätte den Pfälzern ein Sieg der Löwen sehr geholfen. (wg)