Löwen: Sieg in Bietigheim

Bietigheim. Die  Rhein-Neckar Löwen haben am zweiten Spieltag der Handball-Bundesliga einen Pflichtsieg eingefahren. Bei der SG BBM Bietigheim kamen die Löwen am Mittwochabend zu einem 32:22 (10:11). Damit ist die Mannschaft von Trainer Nicolaj Jacobsen weiter ohne Punktverlust. In der Tabelle kletterte das Team auf den zweiten Platz hinter MT Melsungen – der Spitzenreiter führt nur wegen des besseren Torverhältnisses .
In Bietigheim hatte der Favorit jedoch zunächst mehr Probleme als erwartet – zur Pause lag der Vizemeister sogar knapp hinten gegen den Aufsteiger. Nach dem Seitenwechsel war die Gegenwehr der Schwaben aber schnell gebrochen, am Ende fiel der Sieg standesgemäß aus. Bester Werfer bei den Löwen war Nationalspieler Uwe Gensheimer mit zehn Toren. (wg)