Löwen: Sieg in der Champions League – 30:29 gegen Kielce

Die Rhein-Neckar Löwen haben im neuen Jahr ihren ersten Sieg in der Champions League gefeiert. Der bereits fürs Achtelfinale qualifizierte Handball-Bundesligist gewann am Mittwoch gegen den polnischen Meister Vive Kielce mit 30:29 (18:14) und bleibt in der Gruppe A im Rennen um den dritten und vierten Platz. Vor 4067 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Andy Schmid mit acht Treffern bester Torschütze der Nordbadener, die nach einem 3:4-Rückstand (7.) trotz einiger vergebener Möglichkeiten immer besser in die Begegnung kamen und zur Pause 18:14 führten. Nach dem Seitenwechsel ging der Schwung in der Offensive verloren, Kielce kam immer wieder auf zwei Tore heran. Jerry Tollbring traf
zwei Minuten vor dem Abpfiff zum 30:27 – damit war der Sieg des Pokalsiegers perfekt. (dpa)