Löwen: Tabellenführer für eine Nacht

Die Rhein-Neckar Löwen bleiben in der Handball-Bundesliga auf Erfolgskurs: Vor eigenem Publikum schlugen die Löwen den VfL Gummersbach mit 29:24 (17:11) und haben zumindest für einen Tag die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga übernommen. Mit 50:6 Punkten zog der Vizemeister an Titelverteidiger THW Kiel (48:6) vorbei. Der THW kann mit einem Erfolg am Sonntag bei Aufsteiger Erlangen Platz eins aber wieder zurückerobern.

Bester Werfer der Löwen gegen Altmeister Gummersbach war Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer mit zwölf Treffern. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase setzten sich die Gastgeber von 4:3 (7.Minute) auf 15:5 (23.) ab. Nach dem Wechsel kam Gummersbach zwar noch einmal näher heran (16:20/40.), doch der Sieg des Vizemeisters war letztlich ungefährdet. (wg)