Löwen: Ungefährdeter Auswärtssieg in Stuttgart

Mit einem lockeren Auswärtssieg in Stuttgart haben die Rhein-Neckar Löwen am 2. Spieltag der Handball-Bundesliga weitere Punkte unter Dach und Fach gebracht. Die Mannheimer behielten am Donnerstagabend beim TVB mit 26:20 (14:9) die Oberhand. Zwischenzeitlich betrug der Vorsprung sogar neun Treffer. Andy Schmid und Gudjon Valur Sigurdsson waren mit jeweils sechs Toren die erfolgreichsten Schützen für den Supercup-Gewinner und Pokalsieger. (dpa/wg)