Lorsch: Bewaffneter Dieb kann mit Beute fliehen

Ein maskierter Mann ist nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle im südhessischen Lorsch mit der Beute geflohen. Mit einem Messer bewaffnet hatte er am Dienstag das Geld aus der Kasse gefordert, wie die Polizei mitteilte. Der Räuber floh mit der Beute in zunächst unbekannter Höhe. Eine Fahndung nach dem Mann blieb zunächst erfolglos.

Die Polizei prüft einen Zusammenhang mit einem versuchten Überfall am Montag im südhessischen Lampertheim. Auch dort hatte ein Mann mit einem Messer bewaffnet Geld in einer Tankstelle gefordert. Die Angestellte löste den Alarm aus, der Täter flüchtete ohne Beute. (dpa/lhe/asc)