Lorsch: Verletzte Frau bei Gebäudebrand

Bei einem Brand in Lorsch wurde eine 66jährige Bewohnerin verletzt. Sie kam mit Brandwunden in die BG-Unfallklinik nach Ludwigshafen. Eine 44jährige Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Das Feuer brach heute morgen in dem Gebäudekomplex aus. Die Feuerwehren aus Lorsch und Bensheim waren mehrere Stunden im Einsatz. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Anwesen konnte verhindert werden. Währen der Löscharbeiten mussten Gebäudeteile abgetragen werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung erging eine Rundfunkwarnmeldung, Fenster und Türen im Innenstadtbereich geschlossen zu halten. Die betroffenen Straßen in der Lorscher Innenstadt waren teilweise mehrere Stunden gesperrt. Die Brandursache ist noch unklar. feh