Lorsch: Neubau Orthopädie-Klinik – Verträge unterzeichnet

In Lorsch entsteht für 50 Millionen Euro ein neues Krankenhaus. Nach Angaben der Schön-Klinik-Gruppe eine der modernsten Fachkliniken für Orthopädie in Europa. Sie ist auf Knochen-, Gelenk- und Wirbelsäulenchirurgie spezialisiert. Nächstes Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen. Unter anderem entstehen fünf Operationssäle, einer mehr als bisher. Die Zahl der Patienten könnte in den nächsten acht bis zehn Jahren von jetzt 3000 auf 5000 steigen, heißt es. Die Zahl der Mitarbeiter werde sich von zurzeit 190 auf 230 erhöhen.
An der 50-Millionen Investition beteiligt sich das Land Hessen mit 18 Millionen Euro. Das alte Klinikgebäude wird aufgegeben. Das 7000 Quadratmeter große Areal soll für die innerstädtische Entwicklung zur Verfügung stehen.(mf)