Lorsch: Polizei stellt Amokfahrer

Nach einer einstündigen Amokfahrt mit mehreren Unfällen nahm die Polizei im Kreis Bergstraße einen gesuchten Straftäter fest. Den Angaben zufolge raste der 50 Jahre alte Mann mit seinem Auto durch die Gemeinden Einhausen und Lorsch und rammte mehrere Fahrzeuge. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden von rund 14 000 Euro. Zwei Männer wurden leicht verletzt, als sie einschreiten wollten. Der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Amokfahrer prallte schließlich gegen einen Baum. Die Polizei suchte den Mann bereits wegen eines anderen elikts und nahm ihn fest. Er besitzt keinen Führerschein. (rnf)