Lorsch: Schwerer Unfall auf A67

Bei einem Unfall auf der A67 bei Lorsch ist am bereits am Freitag eine 61-jährige Frau schwer verletzt worden. Wie die Polizei erst heute mitteilte, sei ein Auto aus der Nähe von Heidelberg aus bisher unbekannten Gründen links in die Betonleitwand gefahren und dabei noch gegen zwei weitere Fahrzeuge gestoßen. Die Fahrerin aus Heidelberg kam schwer verletzt ins Klinikum nach Mannheim, die beiden anderen Autofahrer konnten ihre Fahrt fortsetzen. Es entstand ein Schaden von 40.000 Euro. Die A67 war während der Unfallaufnahme teilweise gesperrt. (rk)