Lorsch/Worms: Schwerer Unfall auf B 47 – Drei Verletzte – Rettungshubschrauber im Einsatz – Unfallverursacher betrunken?

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 47 zwischen Lorsch und Worms wurden am späten Dienstagnachmittag drei Menschen zum Teil schwer verletzt.Wie die Polizei berichtet, geriet der Fahrer eines Audi in den Gegenverkehr und krachte auf einen entgegenkommenden Opel. Es bestehe der Verdacht, dass der 54-jährige Audi-Fahrer betrunken war. Er zog sich den Angaben zufolge leichte Verletzungen zu. Die beiden Insassen des Opels wurden laut Polizei schwer verletzt. Die 44-jährige Frau am Steuer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert, auch der 43 Jahre alte Beifahrer kam in eine Klinik. Während der Bergung war die Bundesstraße drei Stunden gesperrt. (mho)