Ludwigshafen: 18-Jähriger geschlagen und ausgeraubt

Am Freitag wurde ein 18-jähriger Jugendlicher aus Ludwigshafen von zwei Tätern in der Ernst-Reuter-Siedlung geschlagen und ausgeraubt. Nach den bisherigen Ermittlungen trafen sich die beiden jungen Männer mit dem Geschädigten. Aus bislang ungeklärten Gründen schlugen sie plötzlich den 18-jährigen nieder. Anschließend stahlen sie dem Jugendlichen eine Musikbox und flüchteten in Richtung Maudacher Straße, wo sie in einen Bus der RNV einstiegen. Dieser konnte durch Polizeibeamte in unmittelbarer Nähe festgestellt werden, die beiden Tatverdächtigten wurden festgenommen. Gegen beide Beschuldigte werden Ermittlungen wegen Raubes eingeleitet.(pol)