Ludwigshafen: 21jähriger geht auf Streifenbeamte los

Aggressive Attacken gegen Ordnungshüter – in der Pfalz ist das längst kein Einzelfall mehr. Ein 21-Jähriger Ludwigshafener ging gestern nachmittag auf eine Streife los. Er hatte den Angaben zufolge eine Platzwunde am Kopf und wurde zunächst gegen die Rettungskräfte handgreiflich und dann auch gegen die alarmierten Polizisten. Der junge Mann musste in Handschellen abgeführt werden. (mho/dpa)