Ludwigshafen: 42-jähriger fällt Gewaltverbrechen zum Opfer

Der Tote, der Ende November in einer Wohnung in der Ludwigshafener Innenstadt gefunden wurde, ist einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Obduktion der Leiche habe bestätigt, dass es sich um ein Tötungsdelikt handelt, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Weitere Angaben machte sie aus ermittlungstaktischen Gründen nicht. Die Kripo hatte bereits kurz nach dem Auffinden des 42-jährigen Opfers gemutmaßt, dass die Gesamtumstände für ein Gewaltverbrechen sprechen würden. (mho/dpa)