Ludwigshafen: 88-Jährige wird Opfer von Enkeltrickdieben

Am 06.01.2016 gegen 12.00 Uhr rief ein unbekannter Mann bei einer 88-Jährigen in Ludwigshafen an und gab sich als ihr Urenkel Fabian aus. Er erklärte, er wolle sich eine günstige Eigentumswohnung kaufen und brauche Geld. Nachdem die Seniorin ihm mehrere tausend Euro anbot, schickte der Mann ein Taxi zu ihr, mit dem sie dann zur Bank fuhr. Nachdem sie dann mit dem abgeholten Geld wieder in ihrer Wohnung war, klingelte ein angeblicher Beamter des Amtsgerichts und holte das Geld ab. Er war etwa 1,60 m – 1,70 m, schlank und hatte einen kurzen rasierten Bart.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.(pol)