Ludwigshafen: 99 Zugnummern beim 66. Umzug am Sonntag – RNF wie immer vorne

Närrisches Jubiläum in Ludwigshafen: Zum 66. Mal startet am Sonntag (13.11 Uhr) der gemeinsame Fastnachtszug der Nachbarstädte Ludwigshafen und Mannheim. Zu dem Spektakel, das in diesem Jahr auf der linksrheinischen Seite organisiert wird, werden 99 Zugnummern mit mehr als 3500 Aktiven erwartet. Nach Angaben der Veranstalter ist es der größte Narrenumzug in der Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Motto „Närrische Route 66 – Wir tun es allen kund, jetzt geht’s erst richtig rund…“ soll der Zug über vier Stunden hinweg durch die Chemiestadt rollen. Karnevalsvereine aus Ludwigshafen, Mannheim und der Umgebung sind dabei mit Prinzenpaar, Garde, Fußgruppen, Musikkapellen und teils aufwendig dekorierten Wagen vertreten. Die Organisatoren rechnen damit, dass zwischen 150 000 und 200 000 Besucher die Straßen säumen. Damit nichts schief geht, sind weit mehr als 800 Polizisten, Feuerwehrleute, Sanitäter und Helfer im Einsatz. An der Spitze des Umzugs auch in diesem Jahr wieder: RNF. (dpa/wg)

Eine bilderreiche und launige Zusammenfassung am Montag in RNF Life.