Ludwigshafen: Acht Verletzte bei Brand in Wohnblock – 78 Menschen evakuiert

Acht Menschen sind durch einen Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses im Ludwigshafener Stadtteil Hemshof verletzt worden. Durch das Feuer sei das Treppenhaus am Samstagabendnso verraucht gewesen, dass die Bewohner nicht aus ihren Wohnungen hätten fliehen können, teilte die Feuerwehr mit. Mit Leitern und Drehleitern retteten die Einsatzkräfte 78 Menschen – sowie acht Vögel und eine Katze – aus dem Haus. Acht Personen, darunter zwei Kinder, kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. 14 Menschen, die keine Unterkunft fanden, wurden von der Stadt untergebracht. Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei. (mho/dpa)