Ludwigshafen: Achtung Ausgangssperre – Zelten verboten

Die Corona-Pandemie und ihre Ausnahme-Regelungen – sie brachten einem fünfköpfigen Grüppchen in Ludwigshafen nach Polizeiangaben Anzeigen wegen einer Ordnungswidrigkeit ein. Die Fünf hatten es sich nämlich beim Zelten an einem Weiher im Stadtteil Pfingstweide gemütlich gemacht. Und damit gegen die nächtliche Ausgangssperre verstoßen. Die Polizei wurde auf die Camper aufmerksam und erläuterte der Gruppe die aktuelle Verordnung. Sie habe sich zunächst uneinsichtig gezeigt, dann aber doch die Zelte abgebaut, heisst es. (mho)