Ludwigshafen: Aggressiver 22-Jähriger verletzt sechs Polizeibeamte

Sechs Polizeibeamte wurden gestern Abend bei einem Einsatz in Ludwigshafen leicht verletzt. Wie es heißt, wurden die Beamten von Bewohnern eines Mehrfamilienhauses alarmiert, weil ein unbekannter Mann den Hausflur blockiere und Bewohner belästige. Der 22-Jährige Wohnsitzlose reagierte beim Eintreffen der Streife aggressiv und beleidigte die Polizisten, wie es heißt, aufs Gröbste. Beim Versuch, den Mann zu fixieren, wehrte er sich heftig und verletzte fünf Polizisten und eine Polizistin. Ein Beamter erlitt eine Prellung am Ellenbogen und war nicht mehr dienstfähig. Zur Verhinderung weiterer Straftaten verbrachte er die Nacht im Polizeigewahrsa. (pol/mj)