Ludwigshafen: Alles zu den Demonstrationen am Sonntag

Rund 2000 Menschen demonstrierten gestern in Ludwigshafen gegen eine Hooligan-Demo . Etwa 500 Anhänger des Vereins „Gemeinsam Stark Deutschland“ versammelten sich am Hauptbahnhof, um dort gegen Salafisten zu protestieren. Der Verein setzt sich aus verschiedenen Gruppierungen zusammen, darunter sind auch Fußballhooligans vom 1. FC Kaiserslautern und dem SV Waldhof.  Die Message der Gegendemonstranten war allerdings deutlich. Bunt statt Braun. Will heißen: Wir dulden kein rechtes Gedankengut in unserer Stadt. Wir haben die Ereignisse von gestern für sie noch einmal zusammengefasst.

Zu der gestrigen Hooligan-Kundgebung und der Gegendemonstration hören und sehen Sie im folgenden Beitrag einen Kommentar von Bert Siegelmann.

Wer sich noch einmal umfassend über den gestrigen Tag in Ludwigshafen informieren möchte – im Anschluss finden Sie unser Aktuell Extra von gestern Abend.